Die Alte Töpferei | Büro
Kinder & Jugendwohngruppe
Westerborstel Straße 32
25782 Tellingstedt
Telefon 04838 - 705 8080
Fax 04838 - 705 8081
kontakt@kinderhilfe-jugendhilfe.de

DIE ALTE TÖPFEREI

Kinderhilfe und Jugendhilfe in Dithmarschen / Schleswig Holstein

Mit meinem ersten Kontakt zur Kinder und Jugendhilfe habe ich festgestellt, dass mein Herz für die Kinder und Jugendhilfe schlägt und ich meinen Beruf seit vielen Jahren, mit Erfolg und Freude ausübe.

So ist es, dass ich im Laufe meiner beruflichen Entwicklung an diversen Fort- und Weiter- bildungen teilgenommen habe und konnte mir immer mehr Fachwissen aneignen und in den Alltag mit den Kindern erfolgreich einbringen. Viele Jahre leitete ich erfolgreich mit Herz und Verstand eine Einrichtung der Kinder und Jugendhilfe.

Jetzt habe ich meine eigene Einrichtung und werde sie verantwortungsvoll führen.

Hier sollen sich die dort lebenden Kinder und Jugendlichen wohl fühlen, ernst genommen und akzeptiert werden. Hier lernen sie durch Beziehungsarbeit, sich mit ihrer vorherigen, momentanen und zukünftigen Lebenssituation auseinanderzusetzen.

Mit meinem hoch motivierten und professionellen Betreu- ungsteam werden wir den Kindern sowie Jugendlichen neue Handlungskompetenzen und Sozialverhalten vorleben und Verhaltensweisen reflektieren. Sie werden Selbstvertrauen gewinnen und Wertschätzung kennen lernen. Sie finden neue Wege, mit den erworbenen Sozial- und Handlungskompetenzen am öffentlichen Leben erfolgreich und zufrieden teilzunehmen.

In meiner Arbeit bin ich stets bestrebt, jedes einzelne Kind individuell, einzigartig und wertfrei zu betrachten. Durch Erfahrungen, Interesse an jedem einzelnen meiner betreuten Kinder und Jugendlichen, sowie die Neugier, mich fachlich, wie auch menschlich weiter zu verbessern, ist es mir im Laufe der Zeit immer wieder deutlich geworden, dass die Beziehung zum Kind und zum Jugendlichen die Basis der Pädagogik ist. Geschrieben wird es auch in unendlich vielen Fachbüchern „Erziehung durch Beziehung".

Es reicht jedoch nicht aus, Bücher darüber zu lesen, den Inhalt zu verstehen, sondern es geht darum zu verstehen, welche Beziehung jedes einzelne Kind oder Jugendliche braucht, um ihm die individuelle, notwendige Hilfe angedeihen zu lassen.

So unterschiedlich, individuell die Kinder- und Jugendlichen sind, genauso unterschiedlich und individuell ist auch der Bedarf jedes einzelnen Kindes und Jugendlichen.

Bei dem einen ist es Ziel, schnellstmöglich wieder in die Herkunftsfamilie integriert zu werden, damit es dort gemeinsam erfolgreich und dauerhaft leben kann. Später soll es eigenständig und eigenverantwortlich mit Freude und Erfolg sein leben meistern und so erfolgreich am Leben unserer Gesellschaft teilnehmen.

Bei den anderen ist das Ziel, in außerhäuslicher Unterbringung zu lernen, eigenständig und eigenverantwortlich mit angemessenen Mitteln und Freude am Leben unserer Gesellschaft mit seinem Rechten und Pflichten teil zu nehmen, da eine Rückkehr in die Herkunftsfamilie kann aus unterschiedlichsten Gründen verwehrt sein.

So ist es, dass ich mit meiner Einrichtung „Die Alte Töpferei" einen Rahmen mit einem großen Angebot an individuellen Hilfsangeboten anbiete und mit meinem Betreuungsteam sowie in Zusammenarbeit mit Therapeuten, Ämtern, Schulen und anderen Instituten individuell in der Lage bin, auf jedes einzelne Kind und Jugendlichen einzugehen und so jedem Einzelnen die maximale Unterstützung geben kann.

So steht meine Philosophie für den hohen Anspruch unserer Arbeit in meiner Einrichtung, „Die Alte Töpferei".


Wir sind Mitglied in der
Interessengemeinschafft
Kleine Heime & Jugendhilfeprojekte
Schleswig-Holstein e.V.

Am 5.10.2016 haben wir erfolgreich unser Audit bestanden.